FORMENBAU

In unserer haus­eigenen Formen­bau­werk­statt entstehen Klopf­modelle zur Herstellung von Karosserie­teilen. Dafür nutzen wir modernste 3D-Scanner und Fräsmaschinen.

Diese Modelle geben unseren Kunden die Möglich­keit, zu Beginn der Karosserie­fertigung schon einen prüfenden Blick über die end­gültige Form zu werfen.

Für uns sind sie das Maß aller Dinge und stellen sicher, dass aus ihrer Karosserie eine perfekte harmo­nische Skulptur wird.

STELLMACHEREI

Der Sache auf den Grund gehen

Das Stell­macher­hand­werk ist ein uraltes, besonders tradi­tions­reiches Hand­werk. Aus Eschen- oder Buchen­holz entstehen in unserem Haus Meister­werke, die die perfekte Basis für Ihren Klassiker bilden. Auch hier steht bei uns der Erhalt der Originalsubstanz im Vordergrund.

Gut abge­lagerte Hölzer, fach­männisch ver­zapft und ver­leimt geben der Karosserie die nötige Steifig­keit und bürgen für lang­fristigen Wert­erhalt.

Die Symbiose aus drei­dimensio­nalem Denken und dem Beherr­schen der alten Holz­techniken eröffnen uns die Möglich­keit höchstem Anspruch gerecht zu werden.

MECHANIK

Perfektion, Präzision und Liebe zum Detail

Profitieren Sie von unserer Fertigungstiefe. Von der Motoren­instandsetzung über Bremsen- und Fahrwerks­restaurie­rungen bis hin zur tech­nischen Abnahme, bekommen Sie alles aus einer Hand.

Geprägt von höchstem Standard und der inneren Ver­pflichtung, unseren Kunden mit stand­fester Technik unbe­schwerten Fahr­spaß zu ermög­lichen, wartet ein hoch motivier­tes Team auf Sie.

KAROSSERIEBAU

Hier wird mit den klassischen Methoden der großen Karos­serie­bauer ver­gangener Tage gearbeitet.

Der Erhalt von wertvoller Ori­gi­nal­substanz steht bei uns an erster Stelle, wobei selbst ver­loren geglaubte Blech­teile wieder in histo­rischem Glanze erstrahlen.

Tech­niken, wie Schrumpf­punkten und autogenes schweißen kommen ebenso zum Ein­satz, wie moderne Luft­hämmer, Kraft­former und Laser­ver­messung.

Wir verstehen Karosserie­bau als Kunst­hand­werk und formen für unsere Kunden aus Alu­minium oder Stahl hochwertige Karosse­rien.

Ganz gleich, ob es um Er­hal­tung eines Origi­nals oder um den Nachbau eines ver­schol­lenen Fahr­zeugs nach Foto­vorlage geht, es steht ihnen immer ein her­vorragend aus­gebil­detes Team zur Ver­fü­gung.

ZIER- & ANBAUTEILE

Sie haben schon jeden Veteranenmarkt besucht und trotzdem nicht das passende Teil für ihren Klassiker gefunden?

Sie suchen eine Zierleiste, einen Türgriff, einen Kraftstofftank, einen Kühler oder etwa ein Sitzgestell?

Wir fertigen das ent­sprechende Ersatzteil nach.

Ob auf klassischem Wege von Hand oder mit modernsten 4-Achs-Fräsmaschinen sind wir in der Lage auch komplizierte Komponenten in neuem Glanze erstehen zu lassen.

SATTLERARBEITEN

Stich für Stich in bewährter Qualität. Unsere hauseigene Satt­lerei garan­tiert Ihnen eine exklu­sive und hand­werk­lich hoch­wertige Verarbei­tung bester Mate­ria­lien.

Sie wählen zwischen der luxuriö­sen Innen­austat­tung in Ihrer Limou­sine oder dem pati­nier­ten Leder Ihres Renn­fahr­zeuges.

Wir blicken optimistisch in die Zukunft, dank unserer soliden Vergangenheit, die geprägt ist von Handwerkskunst, Erfahrung und Liebe zum Detail. Wir verarbeiten historisch korrekte Materi­alien und nutzen bei der Beschaffung edler Leder­häute und Stoffe beste Lieferanten aus aller Welt.

Passgenaue Kabriolett-Verdecke gehö­ren ebenso in unser Repertoire, wie die Rekons­truktion zeitgenössischer Innenausstattungen.

Der Erhalt wertvoller Original­substanz liegt uns dabei ganz besonders am Herzen. Profitieren Sie vom Synergieeffekt zwischen unseren Gewerken unter einem Dach.

LACKIERUNGEN

Nur die perfekte Karosse­rie lässt nun auch eine perfekte Lackie­rung zu. Geringe Schicht­dicken beim Lack­aufbau und die rich­tige Auswahl der Mate­ria­lien sind unab­dingbar für die brillante Hülle.

Und Sie bestimmen die Ober­flächen­qualität. Von der spiegel­glatten Highendober­fläche mit modernen Lacken bis hin zur historischen Kunstharz- oder Nitrolackierung kann jedem Fahr­zeug­typ und auch dem aus­ge­falle­nen Kundengeschmack ent­sprochen werden.

TRANSPORTSERVICE

Europa­weit sind unseren Kunden durch den Trans­port­service schon viele Wege er­spart worden. Sicher und natür­lich ge­schlos­sen trans­por­tieren wir Ihren Klassi­ker ans Ziel Ihrer Wahl.

Auf Wunsch organi­sieren wir selbst­verständ­lich die nötigen Zoll­formalien für sie. Fragen Sie uns nach den Details!

Übrigens, für Restau­rierungs­kunden ist dieser Service inklusive.

PHILOSOPHIE

Der Anspruch unserer Kunden ist hoch!

Nur wer höchste Qualität, Liebe zum Detail und ein um­fangreiches Wissen um die Historie klassischer Fahrzeuge liefert, wer Verantwortungs­bewusstsein für seine Arbeit, den Kunden und für sich selbst behält, hat Chancen, sich auch in schwierigen Zeiten zu behaupten.

Unser Leitsatz nach Sokrates
„Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden.“

Ein Herz für Oldtimer

Als Restaurations­betrieb für klassische Fahr­zeuge haben wir uns neben der Komplett­restaura­tion auf hoch­wertige Karosserie­instand­setzung und Herstellung von Karosse­rien speziali­siert.

Neben Karosserien aus Stahl, ist die Fertigung oder Restau­ration von Aluminium­karosse­rien unsere besondere Stärke.

Durchschnitt­lich befinden sich 10-20 Fahrzeuge in unseren Räu­men, um in neuem Glanze wieder auf­zu­er­stehen.

In unserer haus­eigenen Formen­bau­werkstatt ent­stehen Schaum­ oder Klopf­modelle, um Unikate oder Sonder­karosserien nach­bilden zu können.

Unsere Werk­halle beher­bergt auf insgesamt 1600 m² räum­lich getrennte Bereiche, wie die Karosserie­werkstatt, die Sand­strahlerei, mehrere Teile­lager, Büros und die Montage­halle, in der wir von der Fahr­zeug­inspektion, über die Moto­ren­instand­setzung bis zur Komplet­tierung restau­rierter Fahr­zeuge rundum gerüstet sind.

Eine detail­lierte Foto­doku­men­ta­tion während der ge­sam­ten Restaurations­zeit gibt Ihnen Sicher­heit und einen tiefgründigen Ein­blick in die Quali­tät und den Stand der Arbeiten.

Ein erfahrenes Team mit dem Blick für das Wesent­liche ist der Haupt­bestand­teil der Werk­statt.

Dieses Team besteht aus siebzehn Spezialisten, darunter sechs Meister ihres Faches. Ganz gleich, ob das Fahrzeug Karosserie­schäden oder Pro­bleme in technischer Hin­sicht aufweist, es stehen Ihnen immer gut ausgebildete Fachk­räfte zur Seite.

Sie ermöglichen eine de­tail­ge­treue Restauration Ihres Klassikers und durch eine präzise Vor­bereitung und absolut exakte Arbeits­weise, die besten Fertigungs­ergebnisse.

Unseren Ansprüchen genügen nur die besten Werk­zeuge und Maschinen. Die Werk­hallen sind auf dem neuesten Stand der Technik, damit immer die höchst­mögliche Qualität der Restau­ration gewährleistet werden kann.

René Große, seit 1982 Mecha­niker und seit 1994 Karosse­rie­bau­meister restau­riert seit seiner Jugend klassische Auto­mobile.

Er perfektionierte den Um­gang mit automobilen Skulp­turen. Restaurierungen von René Große sind ein Güte­siegel, das weltweit Anerkennung findet.

PRESSE

Der Gesellenbrief und ein paar Kopfhörer
03/2017
– […] Der Wusterwitzer ist Karosseriebaumechaniker und restauriert Oldtimer. „Ich bin glücklich, dass ich die Ausbildung erfolgreich abgeschlossen habe”, so Deicke. Der junge Mann war mit seinen Eltern und seiner Oma bei der Freisprechung. „Ich bin riesig stolz auf ihn”, beschreibt Mutter Ina die Situation. […]

» weiterlesen: Der Gesellenbrief und ein paar Kopfhörer

Der letzte Vanvooren | Motor Klassik
02/2017
– Mit einem Delahay stimmte der Pariser Couturier Vanvooren seinen Schwanengesang an. Nach der Handfertigung von exakt 3000 Karosserien für die edelsten Automobile […]

» weiterlesen: Der letzte Vanvooren

Unser „mein“ Club wird 40! | BMW Veteranen-Club
04/2016
– Bericht eines Mitgliedes […]

» weiterlesen: Unser „mein“ Club wird 40!

INSIDER – The Next Generation
2015 –
[…]

» weiterlesen: INSIDER – The Next Generation

10 Jahre Karosseriebau René Große
27.08.2013 – Gut 100 Gäste kamen in den rund 50 Kilometer westlich von Potsdam gelegenen Ort, darunter die ehemalige Kfz-Unternehmerin und Rallyefahrerin Heidi Hetzer […]

» weiterlesen: http://www.autoservicepraxis.de/jubilaeum-in-wusterwitz-10-jahre-karosseriebau-rene-grosse-1260084-kl_artikel.html

Der BMW-Renner aus Wusterwitz
27.08.2013
– Kein BMW war damals schneller. Auf 230 Stundenkilometer brachte es das berühmte 328er Kamm Coupé […]

» weiterlesen: img/BMW_Renner_aus_Wusterwitz_MAZ_web.jpg

Handwerksmeister
27.08.2013 – Vor zehn Jahren enstand im brandenburgischen Wusterwitz ein Fachbetrieb, der den Begriff Restaurierung ernst nimmt […]

» weiterlesen: img/asp13h9n54 Karosseriebau Grosse.pdf

VIDEO – mit stil: BMW 328 Kamm Coupé | motor mobil
11.11.2010 – Verloren und wiederauferstanden – Das BMW 328 Kamm Coupe. Ein Nachbau des legendären BMW 328 Kamm Coupe […]

» Video ansehen: http://www.youtube.com/watch?v=z4LX-5zXzM8

VIDEO – mit stil: BMW 328 Kamm Coupé | motor mobil
28.10.2010 – Ein Auto, gebaut für die Mille Miglia. Das 1000 Meilen Rennen von Brescia nach Rom und wieder zurück nach Brescia, war in den 1930er und 1940er Jahren eines der spannendsten […]

» Video ansehen: http://www.youtube.com/watch?v=z4LX-5zXzM8

Bildershow – BMW 328 Kamm Coupe
2010 – The BMW 328 Kamm Coupé, named after the German aerodynamics pioneer Wunibald Kamm, disappeared without trace back in 1953. […]

» Bilder ansehen: http://www.netcarshow.com/bmw/1940-328_kamm_coupe

BMW 328 Kamm Coupé: Das dicke Ende
07.05.2010 – 1940 kam BMW mit fünf Sportwagen zur Mille Miglia – und triumphierte. 70 Jahre später ist ein Nachbau des spektakulärsten Modells aus dem Sieger-Quintett fahrbereit. […]

» weiterlesen: http://www.spiegel.de/auto/aktuell/bmw-328-kamm-coupe-das-dicke-ende-[…].html

Kammback – das neue BMW 328 Kamm Coupé
23.04.2010 – 70 Jahre nach seinem historischen Vorbild wird mit modernsten Mitteln, großem Aufwand und perfektionistischer Akribie eine Kopie des BMW 328 Kamm Coupés hergestellt. […]

» weiterlesen: http://www.motor-klassik.de/oldtimer/villa-deste-2010-kammback-das-neue-[…].html

Wiedergeburt eines Mille Miglia-Klassikers
23.04.2010 – BMW belebt ein Stück Motorsportgeschichte neu: Das exklusive 328 Kamm Coupé, Teil der Siegerflotte bei der Mille Miglia 1940. Das Fahrzeug wurde nur anhand von Fotos […]

» weiterlesen: http://www.autobild.de/klassik/artikel/bmw-328-kamm-coupe-1167733.html

Schweißen ist Silber

10/2006 – BMW 328 Mille Miglia Coupé Touring – Es herrscht schon ein Durcheinander in diesem Heldenepos. Erst baut BMW eine Rekonstruktion, weil das Original in Privatbesitz ist […]

» weiterlesen: Schweißen ist Silber – BMW 328 MM Coupé Touring

GALERIE

KONTAKT

René Große
Restaurierungen GmbH & Co.KG

Waldstraße 34, 14789 Wusterwitz
Telefon: (033839) 7 11 85
Telefax: (03 38 39) 7 14 08

E-Mail: kontakt@rene-grosse.com


Web: www.rene-grosse.com

www.rene-grosse.eu

www.blockley-reifen.de

    Mit dem Klick auf ‚Senden‘ stimme ich zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontakt[aet]rene-grosse.com widerrufen.

    Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung …